Kräuterinfo

klassische Küchenkräuter, Heilpflanzen und Kräuterraritäten, …

THYMIAN kommt vom Wort thyo „Opfer bringen“.
Gesundheit: Schleimlösend bei Husten oder Halsweh, weiters wirkt er Verdauung fördernd
Küche: zum einlegen in Essig und Öl, sowie auch für Ziegenkäse und Schafskäse
Standort: volle Sonne, trockene durchlässige Erde

ROSMARIN stammt vom lat. ros marinus, „Meerestau“.
Gesundheit: wirkt desinfizierend, fördert die Durchblutung, regt den Appetit an
Küche: Fleisch und Fischgerichte werden besser verdaulich,
Vermehrung am besten durch Stecklinge
Standort: sonnig, sandige und wasserdurchlässige Böden

SALBEI stammt vom Namen salvus, „ gerettet, gesund“, ab.
Gesundheit: wirkt desinfizierend und Schleimlösend

OREGANO gr. oros bedeutet „Berg“, und ganos heißt „Freude“
Gesundheit: fördert die Verdauung, mildert Darmschmerzen und Blähungen
Küche: für Salate, passt zu Mazzarella mit Tomatenscheiben, zu Auberginen, Peperoni und
Zucchini.
Standort: trocken, warm, wasserdurchlässige kalkhältige Böden,
SYRISCHER OREGANO bedingt winterhart

STEVIA Süßkraut aus Paraguay
Süßungsmittel für Tee, Limonaden, Müsli, Früchte und andere Süßspeisen
Geeignet für Diabetiker

JIAOGULAN Pflanze des ewigen Lebens
Verwendet werden das ganze Jahr hindurch Blätter frisch oder getrocknet
Als Tee, für frische Salate, süßlicher Geschmack
Heilwirkung ähnlich wie Ginseng, immun- u. herzstärkend, cholesterinsenkend

PETERSILIE zweijährig
Gesundheit: wirkt stark harntreibend und wird bei Nierensteinen und Gicht verwendet,
Küche: wird immer erst gegen ende der Kochzeit beigemengt, damit das Aroma erhalten
bleibt.
Standort: sonnig bis schattig, feuchte Böden

BASILIKUM gr. basilikos „ königlich“ stammt aus Indien, ist ein Symbol der Vollkommenheit,
Gesundheit: wirkt leicht beruhigend, frische Blätter helfen gegen Magenschmerzen und
Übelkeit.
Küche: Salate, Soßen, Suppen, Aufstriche, besonders gut ist er in gefüllten Kürbisblüten
Standort: warm und sonnig, kälteempfindlich, feuchte Böden

BALDRIAN ist mehrjährig,
Standort: sonnig und halbschattig, feuchte Böden, benötigt Platz
Ernte: Wurzeln säubern und trocknen
Gesundheit: wirkt beruhigend

BALSAMKRAUT ein und mehrjährig
Standort: volle Sonne und Halbschatten, alle Böden
Küche: für Suppen
Gesundheit: Wundreinigung
Ernte: Blätter

YSOP aus dem hebräischen, esop
Gesundheit: Achtung auf die Dosierung eignet sich zum reinigen von Wunden, bei
Verbrennungen
Küche: zu Schweinefleisch, Kartoffelsuppe, Bohnen und Soßen, bitterer Geschmack
Standort: sonnig und trocken, lockere, kalkhaltige Böden
Ernte: Blätter, junge triebe und Spitzen,

BOHNENKRAUT lat. satureia, leitet sich von „Satyr“ ab „halb Mensch, halb Ziege“
Gesundheit: antiseptisch und reinigend
Küche: zu weißen Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Grillmarinaden sowie Fischkäse
Standort: warm und sonnige Lage, kalkhältige Böden,
Ernte: kurz vor der Blüte die Blätter
BOHNENKRAUT montana bedingt winterhart

CURRYKRAUT mehrjährig
Standort: sonnig, trockene Böden, bis -10°C
Ernte: Zweige, nach der Blüte zurückschneiden (blüht gelb)
Küche: Reisgerichte

EIBISCH mehrjährige Heilpflanze
Standort: feuchte, nährstoffreiche Böden, tiefgründig, sonnig
Ernte: Wurzeln waschen und trocknen, Blüten

ESTRAGON
RUSSISCHER ESTRAGON winterhart

JOHANNISKRAUT Heilpflanze
Standort: sonnig, warm, eher trockener Boden
Ernte: Blüten und Blätter

PIMPINELLE mehrjährig bei Winterschutz
Standort: volle Sonne, trocken
Ernte: frische Blätter

TRIPMADAM
Standort: sonnig, sandiger Boden
Ernte: frische Blätter oder einfrieren, nicht zu trocknen

WEINRAUTE
Standort: warm, sonnig, eher trocken, wasserdurchlässiger Boden
Ernte: frische und getrocknete Blätter

WERMUT
Standort: sonnig, warm
Ernte: frische Triebe und trockene

MINZE einjährig
Standort: sonnig bis halbschattig, feuchte Böden, keine Staunässe
Ernte: Blätter
Gesundheit: wirkt belebend
Küche: erfrischende Getränke, Tee, Frappes, Liköre, Eis, Soßen
PEFFERMINZE Kreuzung von Wasserminze und Wildminze
KORIANISCHE MINZE kälteempfindlich

LAVENDEL lat. lavare „waschen“
Gesundheit: wirkt beruhigend und desinfiziert bei Erkältungen
Küche: als Zusatz für einen aromatischen Weißwein
sehr Geruchsintensiv

MYRTE
Standort: sonnig, mit kalkfreiem Wasser gießen
Ernte: frische Blätter
Küche: wie Thymian oder Rosmarin, Beeren wie Wachholder in Soßen mitkochen
gilt als Symbol für Ruhm, ewige Liebe und eheliche Treue
Gesundheit: hilft gegen Bronchialkatarrh und Blutungen

KORIANDER einjährig
Standort: sonnig, warm
Ernte: Samen trocknen

SCHNITTKNOBLAUCH
Standort: sonnig , warm, kein sein japanischer Name ist „Nira“, sein chinesischer „Jiu cai“
Gesundheit: in China wird ihm eine krebsvorbeugende Wirkung zugeschrieben
Küche: als Gewürzkraut für Suppen, Salate und Fleischgerichte
Wie der Schnittlauch, kann im Herbst ausgegraben und auf dem Fenster bei mäßigen
Temperaturen überwintert werden

LORBEER in der Antike war er dass Symbol der Ehre, der Freude und des Friedens
Gesundheit: wirkt bei Rheuma und Muskelzerrungen
Küche: wird zum Aromatisieren und Konservieren von Marinaden, Fleisch
es gilt darauf zu achten ihn nicht mit dem giftigen Kirschlorbeer zu verwechseln

DILL galt früher als mächtiges Zauberkraut gegen Tod und Teufel
Gesundheit: getrockneter Dillsamen ist als Tee bei Blähungen oder Bauchschmerzen
Küche: eignet sich zum würzen von Fisch und Gurken, ergänzt Salate, helle Soßen

BRUNNENKRESSE lat. crescere „wachsen“, Brunnen wird mit Quelle in Verbindung
gebracht.
Gesundheit: stärkt das Zahnfleisch und wirkt Verdauung fördernd,
Küche: zu Salaten und Suppen, zum Butterbrot, zum Spinat

LIEBSTÖCKEL
Gesundheit: wirkt krampflösend, Magen stärkend bei Verdauungsproblemen,
Küche: für Soßen, Suppen, Fleisch, Gemüsegerichte oder auch zu Kartoffeln
vielleicht kommt auch der Name von dem Spruch, „wenn Liebe durch den Magen geht“

BORRETSCH lat. borra, „Gewebe aus rauer Wolle“, arabischen abu r-rach „Vater des
Schweißes“
Gesundheit: Fieber senkend, wirkt gegen starken Husten, sowie blutreinigend
Küche: für Salate, gekocht wie Spinat oder auch feingehackt in einem Omelett

IMMERGRÜN lat. vinca „binden“ einwurzeln, Symbol der Freundschaft, Treue und
Jungfräulichkeit
Gesundheit: entzündungshemmend und blutdrucksenkend

BÄRLAUCH ein Liliengewächs und ein naher Verwandter des Knoblauches
Gesundheit: wirkt desinfizierend auf den Magen und Darm, senkt den Blutdruck
Küche: Aufstriche, Salate, Suppen, zu Spätzle oder Knödelteig.
sobald er blüht sind die Blätter ungenießbar, man kann ihn aber einfrieren

BRENNESSEL lat. utica deutet auf das brennen hin, das Wort dioica verweist die
„zweihäusigkeit“
Gesundheit: iwirkt belebend, reinigend, blutstillend und harntreibend, hilft bei Rheuma und
Arthritis,
Küche: wird in Suppen, als Beilage, statt Spinat verwendet,

WEGERICH von der Form der Blätter lat. plantago, kommt vom Wort planta, „Fußsohle“
Gesundheit: wirkt bei Verdauung Störungen, Husten, Halsschmerzen, sowie auch
blutstillend
Küche: die Blätter könne frisch in Salate oder Gemüsesuppen verwendet werden,
Standort: wächst fasst überall

WALDMEISTER
Gesundheit: Beruhigungsmittel
Küche: Maibowle als Aperitif
Ernte: getrocknet und frische Triebe

GEMEINER FRAUENMANTEL lat. Alchemilla, aus Zeit der Alchemisten
Gesundheit: wirkt als Wundheilmittel, Mundspülungen helfen gegen Hals und
Zahnschmerzen,
Küche: junge frische Blätter verleihen Salaten einen ungewohnten Geschmack
Symbol für die weibliche Fruchtbarkeit und die Schönheit

LÖWENZAHN griech. tarake „Verwirrung“ und akos „Heilmittel“
Gesundheit: wirkt reinigend und erfrischend
Küche: Frühlingssalate, Suppen, geröstete Wurzeln, Knospen

RINGELBLUME lat. Calendula „erster Tag des Monats“ abgeleitet
Gesundheit: hilft bei Verbrennungen, Insektenstichen, Sonnenbrand, schlecht heilenden
Wunden
Küche: frische Blütenbl.tter zu Salaten, in Essig eingelegte Knospen, als Saft oder mit
Butter und Weichkäse zum Appetit anregen, oder als Zusatz zur Zwetschkenmarmelade

Leidenschaft

Leidenschaft tritt aus dem Dasein heraus,
sie ist der subjektiv konstruierte Ausdruck,
ein Ziel zu erreichen,
welches aus einem inneren Drang entstanden ist
und einen anhaltenden Antrieb darstellt.

Annäherungen:

Leidenschaften sind Bewegungen in uns,
und sie bewegen uns.

Sie ist nicht nur auf Augenblicke beschränkt,
sondern besteht aus der Bewegung zu einem Ziel.

Für die Umgebung,
ist die Leidenschaft erst erkennbar,
wenn sie in einer Tätigkeit ausgedrückt wird.

Ob dieses Ziel erreicht wird oder nicht,
ist für die Leidenschaft belanglos.

Der Weg selbst und sein direktes Umfeld,
ist die Leidenschaft eines Menschen,
die diesen bewegt.

Je größer die Möglichkeit des Scheiterns ist,
desto größer muss der Antrieb sein, ein Ziel zu erreichen.

Die Leidenschaft geht über die Vernunft hinaus
und kann alle Sinne eines Menschen beherrschen

„Es ist nichts Großes ohne Leidenschaft entstanden,
noch kann es ohne solch vollbracht werden.“ (Hegel)

Solange daraus keine Abhängigkeit (Krankheit) entsteht,
ist die Leidenschaft als etwas Positives zu werten

….

Keine Ferne macht dich schwierig
Kommst geflogen und gebannt,
Und zuletzt, des Lichts begierig,
Bist du Schmetterling verbrannt.

Und solang du das nicht hast,
Dieses: Stirb und werde!
Bist du nur ein trüber Gast

Auf der dunklen Erde.
Tut ein Schilf sich doch hervor

Welten zu versüßen!
Möge meinem Schreibe-Rohr
Liebliches entfließen!

Goethe, aus dem westöstlichen Divan
(Titel: selige Sehnsucht)

Liebesgedichte

SO GRENZENLOS IST MEINE HULD; DIE LIEBE
SO TIEF JA WIE DAS MEER: JE MEHR ICH GEBE,
JE MEHR AUCH HAB ICH:
BEIDES IST UNENDLICH.

SHAKSPEARE; (ROMEO UND JULIA, II,I)

ES IST UNSINN
SAGT DIE VERNUNFT
ES IST WAS ES IST
SAGT DIE LIEBE
ES IST UNGLÜCK
SAGT DIE BERECHNUNG
ES IST NICHTS ALS SCHMERZ
SAGT DIE ANGST
ES IST AUSSICHTSLOS
SAGT DIE EINSICHT
ES IST WAS ES IST
SAGT DIE LIEBE
ES IST LÄCHERLICH
SAGT DER STOLZ
ES IST LEICHTSINNIG
SAGT DIE VORSICHT
ES IST ZBMÖGLICH
SAGT DIE ERFAHRUNG
ES IST WAS ES IST
SAGT DIE LIEBE

Erich Fried, (Was es ist)

ES GIBT TAGE,
DA FÜHLE ICH NICHT
DAS GLÜCK,
DAS ES BEDEUTET,
MIT DIR ZU LEBEN.
TAGE,
AN DENEN ICH WEINE
HINTER FREUNDLICHEN MASKEN
AUS SCHWÄCHE, ANGST
UND LIEBEN GEWOHNHEITEN,
DENN:
ICH STEHE MIR
IM WEG
ZU DIR.
UND JEDER AUGENBLICK
IST KOSTBAR.

Hans Kruppa (Tage)

ALS APHRODITE SAH, WELCH WUNDERBARE
BLUMEN BEI IHRER GEBURT ENSTANDEN WAREN;
PLÜCKTE SIE GANZ FASZINIERT EINIGE
DAVON AB UND STACH SICH DABEI IN DEN
FINGER. SIE SCHRIE LEISE AUF VOR SCHMERZ
UND ÜBERALL, WO IHR BLUT DIE WEIßEN
BLÜTEN BERÜHRTE, VERWANDELTEN SIE SICH
IN ROTE ROSEN: APHRODITE EKANNTE, DASS
SIE ZWEI SEITEN IN SICH TRUG, DIE SIE DEN
MENSCHEN SCHENKEN WÜRDE:
EINMAL DIE REINE LIEBE,
ABER ANDERERSEITS AUCH DIE FORM DER LIEBE,
AUS DER LEID ENSTEHT…
NACH DIESER LEIDENSCHAFTLICHEN LIEBE
WÜRDEN SICH DIE MENSCHEN VERZEHREN
UND UM IHRETWILLEN SIE, SIE DIE GÖTTIN DER
LIEBE, ANBETEN.
KEINE LIEBE BLIEBE OHNE STACHEL.

Franz-Josef Wein

DEINE HÄNDE LIEB ICH SO,
SIND SO STILL UND SIND SO KÜHL,
HALT ICH SIE, SO WERD ICH FROH.
BIN GETRROST, WENN ICH SIE FÜHL.

Paula von Preradovic 1887 – 1951

AMOR, DER SOHN APHRODITES UND ARES,
DEM GOTT DES KRIEGES VERZAUBERT DIE
MENSCHEN UND ERWECKT DIE LIEBE IN
IHNEN. WANN IMMER EINER SEINER PFEILE
EIN HERZ TRIFFT, ENTFLAMMT DIESES HERZ IN
LIEBE. DER MENSCH IST DAGEGEN WEHRLOS.
MEIST SCHIEßT AMOR SEIEN PFEILE MIT
VERBUNDENN AUGEN, UND GELENGENTLICH
TRIFFR ER DABEI DAS FALSCHE HERZ.

Franz Josef Wein

AUCH WAS
AUF DER HAND LIEGT
MUSS ICH
AUS DER HAND ZU GEBEN
BEREIT SEIN
UND MUSS WISSEN
WENN ICH LIEBE
DASS ES WIRKLICH
DIE LIEBE ZU DIR IST
UND NICHT NUR
DIE LIEBE ZUR LIEBE ZU DIR
UND DASS ICH NICHT
EIGENTLICH
ETWAS UNEIGENTLICHES WILL
ABER
SOLANG ICH ATME
WILL ICH
WENN ICH DEN ATEM
ANHALTE
DEINEN ATEM
NOCH SPÜHREN
IN MIR

Erich Fried ( Aber so lang ich atme)

WENN DU MICH ZÄHMST,
WERDE WIR EINANDER BRAUCHEN.
DU WIRST FÜR MICH EINZIG SEIN IN DER WELT.
ICH WIRD FÜR DICH EINZIG SEIN IN DERWELT…
MEIN LEBEN WIRD DURCHSONNT SEIN.
ICH WIRD DEN KLANG DEINES SCHRITTES KENNEN,
DER SICH VON ALLEN ANDEREN UNTERSCHEIDET.

….

DAS GOLD DER WEIZENFELDER WIRD MICH
AN DICH ERINNEREN.
UND ICH WERD DAS RAUSCHEN DES WINDES
IM GETREIDE LIEBGEWINNNEN…

Antoine de Saint-Exupery ( der kleine Prinz)

EIN MENSCH, EIN LIEBSSELIG-SÜSSER,
ERFÄHRT,DASS ER NUR LÜCKENBÜSSER
UND DIE GELIEBTE IHN NUR NAHM,
WEIL SIE DEN ANDEREN NICHT BEKAM,
TROTZDEM LÄSST ER SICHS NICHT VERMIESSEN,
DAS WEIB VON HERZEN ZU GENIESSEN.
ES NEHEMEN, DIE AUF ERDEN WANDEREN,
JA ALLE EINEN FÜR DEN ANDEREN.

Eugen Roth (Einsicht)

EIN MENSCH SCHREIBT MITTERNÄCHTIG TIEF
AN DIE GELIEBTE EINEN BRIEF,
DER SCHWÜL UND VOLLER NACHTGEFÜHL.
SIE ABER KRIEGT IHN MORGENKÜHL,
LIEST GÄHNEND IHN UND WIRFT IHN WEG.
MAN SIEHT. DER BRIEF VERFEHLT DEN ZWECK.

Eugen Roth ( Gezeiten der Liebe)

DU KAMST ZUR TÜR HEREIN
UND AUF MICH ZU
STREICHELST MEINE HAARE
UND MEIN GESICHT
DU SCHMIEGTEST DICH AN MICH
UND HIELTEST MICH FEST
UND ICH WÜNSCHTE MIR
DASS DIESER MOMENT
NIE ENDEN WÜRDE
DU KAMST HEREIN
UND GABST MIR
ZÄRTLICHKEIT
EINFACH SO
UND ICH HAB DICH LIEB
EINFACH SO

Ralf Smolla ( einfach so)

ERST SEIT ICH DICH LIEBE,
IST DAS LEBEN SCHÖN.
ERST SEIT ICH DICH LIEBE,
WEISS ICH, DAS ICH LEBE.

Theodor Körner

GROSSES WUNDER EINER LIEBE!
AUS DEM DUNKEL, AUS DEM NICHTS,
AUS DER WIRRNIS DUMPFER TRIEBE
BRICHT IHR WESEN TIEFEN LICHTS.
IHRER SEHNSUCHT BLÜTENSCHALE
IST VON STERNENDUFT ERFÜLLT,
UND AUS JEDEM AUGENSTRAHLE
SPRÜHT DES LIEBSTEN EBENDBILD.

Rose Ausländer 1901 – 1988

WIEDER WILL MEIN FROHER MUND BEGEGNEN
DEINEN LIPPEN, DIE MICH KÜSSEND SEGNEN,
DEINE LIEBEN FINGER WILL ICH HALTEN
UND IN MEINE FINGER SPIELEND FALTEN,
MEINEN BLICK AN DEINEM DÜRSTEND FÜLLEN,
TIEF MEIN HAUPT IN DEINE HAARE HÜLLEN,
WILL MIT IMMERWACHEN JUNGEN GLIEDERN
DEINER GLIEDER REGUNG TREU ERWIDERN
UND AUS IMMER NEUEN LIEBESFEUERN
DEINE SCHÖNHEIT TAUSENDMAL ERNEUERN,
BIS WIR GANZ GESTILLT UND DANKBAR BEIDE
SELIG WOHNEN ÜBER ALLEM LEID,
BIS WIR TAG UND NACHT UND HEUT UND GESTERN
WUNSCHLOS GRÜSSEN ALS GELIEBTE SCHWESTER,
BIS WIR ÜBER ALLEM TUN UND HANDELN
ALS VERKLÄRTE GANZ IM FRIEDEN WANDELN.

Hermann Hesse (1877-1962) Liebe

ICH SCHAU DICH AN
PRÄGE MIR ALLE DEINE
GESICHTSZÜGE EIN
MACH EIN PORTRÄT
IN MEINEM HERZEN.
DU SPÜRST ES
LÄCHELST MIR ZU
UND ICH WEISS
DASS ICH DIESES LÄCHELN
NIE VERGESS.

Sonja Klamt ( Nur ein Lächeln)

JEDER VON UNS IST EIN ENGEL
MIT NUR EINEM FLÜGEL,
UND WIR KÖNNEN NUR FLIEGEN,
WENN WIR UNS UMARMEN.

Luciano de crescendo

WIR TRÄUMTEN VONEINANDER
UND SIND DAVON ERWACHT,
WIR LEBEN, UM UNS ZU LIEBEN,
WIR SIND FÜREINANDER GEDACHT.
DU TRATEST IN MEIN LEBEN,
SO WIE ICH IN DEINES TRAT,
ICH WILL DIR SOVIEL GEBEN,
VIEL LIEBE UND AUCH RAT.
WIR SIND WIE ZWEI TAUENDE TROPFEN,
SO LIEBLICH ZART UND RUND,
ZERFLIESSEN IN EINS UND ROLLEN
HINAB IN DES GLÜCKES GRUND.
DIE LIEBE WIRD ES STÄRKEN
UNSER BEIDER SEELENBAND,
WIR GEHEN GEMEINSAM DURCH DAS LEBEN,
SEITE AN SEITE –
HAND IN HAND!

Martin Riechmann ( Ich und Du )

WENN ICH ERZÄHLEN DÜRFTE WAS ICH DENKE,
SO WÜRD ICH DIR ERZÄHLEN,
DASS ICH DICH LIEBE, LANG SCHON BEVOR WIR UNS
TRAFEN;
DU, BLUME MEINES HERZENS.

Andreas Busch

DENN ALLES,
WAS AN SICH WERTVOLL IST,
ERFÜLLT SENIEN SINN DARIN,
DASS ES AUCH ,
FÜR JEMANDEN WERTVOLL IST…..
DER LIEBENDE
GIBT DEM GELIEBTEN….
DIE NEUE DIMENSION
SEINES WESENS,
FÜR IHN
ZU SEIN,
WAS ER SONST NUR,
AN SICH IST.

Schleifentexte

Letzte Grüße

Liebe letzte Grüße

In tiefer Trauer

Ein letzter Gruß

Zum Abschied

In lieber Erinnerung

In Liebe

In ewiger Liebe

In inniger Liebe

In Liebe und Dankbarkeit

In Dankbarkeit

Unvergessen bleibst Du uns

In stillem Gedenken

In innigem Gedenken

In liebem Gedenken

In liebevollem Gedenken

Im Gedenken

In würdigem Gedenken

In ehrendem Gedenken

In Anteilnahme

In aufrichtiger Anteilnahme

Aufrichtiges Beileid

Ein letztes Lebewohl

Friede sei mit Dir

In Würde

Zum Geleit

Ruhe in Frieden

In Freundschaft

In stiller Trauer

In Verbundenheit

Zum letzten Geleit

Stets Dein

Immer Dein

Wir vermissen Dich

In Trauer

Requiescat in Pace