Liebesgedichte

SO GRENZENLOS IST MEINE HULD; DIE LIEBE
SO TIEF JA WIE DAS MEER: JE MEHR ICH GEBE,
JE MEHR AUCH HAB ICH:
BEIDES IST UNENDLICH.

SHAKSPEARE; (ROMEO UND JULIA, II,I)

ES IST UNSINN
SAGT DIE VERNUNFT
ES IST WAS ES IST
SAGT DIE LIEBE
ES IST UNGLÜCK
SAGT DIE BERECHNUNG
ES IST NICHTS ALS SCHMERZ
SAGT DIE ANGST
ES IST AUSSICHTSLOS
SAGT DIE EINSICHT
ES IST WAS ES IST
SAGT DIE LIEBE
ES IST LÄCHERLICH
SAGT DER STOLZ
ES IST LEICHTSINNIG
SAGT DIE VORSICHT
ES IST ZBMÖGLICH
SAGT DIE ERFAHRUNG
ES IST WAS ES IST
SAGT DIE LIEBE

Erich Fried, (Was es ist)

ES GIBT TAGE,
DA FÜHLE ICH NICHT
DAS GLÜCK,
DAS ES BEDEUTET,
MIT DIR ZU LEBEN.
TAGE,
AN DENEN ICH WEINE
HINTER FREUNDLICHEN MASKEN
AUS SCHWÄCHE, ANGST
UND LIEBEN GEWOHNHEITEN,
DENN:
ICH STEHE MIR
IM WEG
ZU DIR.
UND JEDER AUGENBLICK
IST KOSTBAR.

Hans Kruppa (Tage)

ALS APHRODITE SAH, WELCH WUNDERBARE
BLUMEN BEI IHRER GEBURT ENSTANDEN WAREN;
PLÜCKTE SIE GANZ FASZINIERT EINIGE
DAVON AB UND STACH SICH DABEI IN DEN
FINGER. SIE SCHRIE LEISE AUF VOR SCHMERZ
UND ÜBERALL, WO IHR BLUT DIE WEIßEN
BLÜTEN BERÜHRTE, VERWANDELTEN SIE SICH
IN ROTE ROSEN: APHRODITE EKANNTE, DASS
SIE ZWEI SEITEN IN SICH TRUG, DIE SIE DEN
MENSCHEN SCHENKEN WÜRDE:
EINMAL DIE REINE LIEBE,
ABER ANDERERSEITS AUCH DIE FORM DER LIEBE,
AUS DER LEID ENSTEHT…
NACH DIESER LEIDENSCHAFTLICHEN LIEBE
WÜRDEN SICH DIE MENSCHEN VERZEHREN
UND UM IHRETWILLEN SIE, SIE DIE GÖTTIN DER
LIEBE, ANBETEN.
KEINE LIEBE BLIEBE OHNE STACHEL.

Franz-Josef Wein

DEINE HÄNDE LIEB ICH SO,
SIND SO STILL UND SIND SO KÜHL,
HALT ICH SIE, SO WERD ICH FROH.
BIN GETRROST, WENN ICH SIE FÜHL.

Paula von Preradovic 1887 – 1951

AMOR, DER SOHN APHRODITES UND ARES,
DEM GOTT DES KRIEGES VERZAUBERT DIE
MENSCHEN UND ERWECKT DIE LIEBE IN
IHNEN. WANN IMMER EINER SEINER PFEILE
EIN HERZ TRIFFT, ENTFLAMMT DIESES HERZ IN
LIEBE. DER MENSCH IST DAGEGEN WEHRLOS.
MEIST SCHIEßT AMOR SEIEN PFEILE MIT
VERBUNDENN AUGEN, UND GELENGENTLICH
TRIFFR ER DABEI DAS FALSCHE HERZ.

Franz Josef Wein

AUCH WAS
AUF DER HAND LIEGT
MUSS ICH
AUS DER HAND ZU GEBEN
BEREIT SEIN
UND MUSS WISSEN
WENN ICH LIEBE
DASS ES WIRKLICH
DIE LIEBE ZU DIR IST
UND NICHT NUR
DIE LIEBE ZUR LIEBE ZU DIR
UND DASS ICH NICHT
EIGENTLICH
ETWAS UNEIGENTLICHES WILL
ABER
SOLANG ICH ATME
WILL ICH
WENN ICH DEN ATEM
ANHALTE
DEINEN ATEM
NOCH SPÜHREN
IN MIR

Erich Fried ( Aber so lang ich atme)

WENN DU MICH ZÄHMST,
WERDE WIR EINANDER BRAUCHEN.
DU WIRST FÜR MICH EINZIG SEIN IN DER WELT.
ICH WIRD FÜR DICH EINZIG SEIN IN DERWELT…
MEIN LEBEN WIRD DURCHSONNT SEIN.
ICH WIRD DEN KLANG DEINES SCHRITTES KENNEN,
DER SICH VON ALLEN ANDEREN UNTERSCHEIDET.

….

DAS GOLD DER WEIZENFELDER WIRD MICH
AN DICH ERINNEREN.
UND ICH WERD DAS RAUSCHEN DES WINDES
IM GETREIDE LIEBGEWINNNEN…

Antoine de Saint-Exupery ( der kleine Prinz)

EIN MENSCH, EIN LIEBSSELIG-SÜSSER,
ERFÄHRT,DASS ER NUR LÜCKENBÜSSER
UND DIE GELIEBTE IHN NUR NAHM,
WEIL SIE DEN ANDEREN NICHT BEKAM,
TROTZDEM LÄSST ER SICHS NICHT VERMIESSEN,
DAS WEIB VON HERZEN ZU GENIESSEN.
ES NEHEMEN, DIE AUF ERDEN WANDEREN,
JA ALLE EINEN FÜR DEN ANDEREN.

Eugen Roth (Einsicht)

EIN MENSCH SCHREIBT MITTERNÄCHTIG TIEF
AN DIE GELIEBTE EINEN BRIEF,
DER SCHWÜL UND VOLLER NACHTGEFÜHL.
SIE ABER KRIEGT IHN MORGENKÜHL,
LIEST GÄHNEND IHN UND WIRFT IHN WEG.
MAN SIEHT. DER BRIEF VERFEHLT DEN ZWECK.

Eugen Roth ( Gezeiten der Liebe)

DU KAMST ZUR TÜR HEREIN
UND AUF MICH ZU
STREICHELST MEINE HAARE
UND MEIN GESICHT
DU SCHMIEGTEST DICH AN MICH
UND HIELTEST MICH FEST
UND ICH WÜNSCHTE MIR
DASS DIESER MOMENT
NIE ENDEN WÜRDE
DU KAMST HEREIN
UND GABST MIR
ZÄRTLICHKEIT
EINFACH SO
UND ICH HAB DICH LIEB
EINFACH SO

Ralf Smolla ( einfach so)

ERST SEIT ICH DICH LIEBE,
IST DAS LEBEN SCHÖN.
ERST SEIT ICH DICH LIEBE,
WEISS ICH, DAS ICH LEBE.

Theodor Körner

GROSSES WUNDER EINER LIEBE!
AUS DEM DUNKEL, AUS DEM NICHTS,
AUS DER WIRRNIS DUMPFER TRIEBE
BRICHT IHR WESEN TIEFEN LICHTS.
IHRER SEHNSUCHT BLÜTENSCHALE
IST VON STERNENDUFT ERFÜLLT,
UND AUS JEDEM AUGENSTRAHLE
SPRÜHT DES LIEBSTEN EBENDBILD.

Rose Ausländer 1901 – 1988

WIEDER WILL MEIN FROHER MUND BEGEGNEN
DEINEN LIPPEN, DIE MICH KÜSSEND SEGNEN,
DEINE LIEBEN FINGER WILL ICH HALTEN
UND IN MEINE FINGER SPIELEND FALTEN,
MEINEN BLICK AN DEINEM DÜRSTEND FÜLLEN,
TIEF MEIN HAUPT IN DEINE HAARE HÜLLEN,
WILL MIT IMMERWACHEN JUNGEN GLIEDERN
DEINER GLIEDER REGUNG TREU ERWIDERN
UND AUS IMMER NEUEN LIEBESFEUERN
DEINE SCHÖNHEIT TAUSENDMAL ERNEUERN,
BIS WIR GANZ GESTILLT UND DANKBAR BEIDE
SELIG WOHNEN ÜBER ALLEM LEID,
BIS WIR TAG UND NACHT UND HEUT UND GESTERN
WUNSCHLOS GRÜSSEN ALS GELIEBTE SCHWESTER,
BIS WIR ÜBER ALLEM TUN UND HANDELN
ALS VERKLÄRTE GANZ IM FRIEDEN WANDELN.

Hermann Hesse (1877-1962) Liebe

ICH SCHAU DICH AN
PRÄGE MIR ALLE DEINE
GESICHTSZÜGE EIN
MACH EIN PORTRÄT
IN MEINEM HERZEN.
DU SPÜRST ES
LÄCHELST MIR ZU
UND ICH WEISS
DASS ICH DIESES LÄCHELN
NIE VERGESS.

Sonja Klamt ( Nur ein Lächeln)

JEDER VON UNS IST EIN ENGEL
MIT NUR EINEM FLÜGEL,
UND WIR KÖNNEN NUR FLIEGEN,
WENN WIR UNS UMARMEN.

Luciano de crescendo

WIR TRÄUMTEN VONEINANDER
UND SIND DAVON ERWACHT,
WIR LEBEN, UM UNS ZU LIEBEN,
WIR SIND FÜREINANDER GEDACHT.
DU TRATEST IN MEIN LEBEN,
SO WIE ICH IN DEINES TRAT,
ICH WILL DIR SOVIEL GEBEN,
VIEL LIEBE UND AUCH RAT.
WIR SIND WIE ZWEI TAUENDE TROPFEN,
SO LIEBLICH ZART UND RUND,
ZERFLIESSEN IN EINS UND ROLLEN
HINAB IN DES GLÜCKES GRUND.
DIE LIEBE WIRD ES STÄRKEN
UNSER BEIDER SEELENBAND,
WIR GEHEN GEMEINSAM DURCH DAS LEBEN,
SEITE AN SEITE –
HAND IN HAND!

Martin Riechmann ( Ich und Du )

WENN ICH ERZÄHLEN DÜRFTE WAS ICH DENKE,
SO WÜRD ICH DIR ERZÄHLEN,
DASS ICH DICH LIEBE, LANG SCHON BEVOR WIR UNS
TRAFEN;
DU, BLUME MEINES HERZENS.

Andreas Busch

DENN ALLES,
WAS AN SICH WERTVOLL IST,
ERFÜLLT SENIEN SINN DARIN,
DASS ES AUCH ,
FÜR JEMANDEN WERTVOLL IST…..
DER LIEBENDE
GIBT DEM GELIEBTEN….
DIE NEUE DIMENSION
SEINES WESENS,
FÜR IHN
ZU SEIN,
WAS ER SONST NUR,
AN SICH IST.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.